18. Oktober 2018 – Salon zur Sozialen Kunst

Einladung zum Salon:
Der Mensch im Öffentlichen Raum

Öffentlicher Raum lässt sich keinesfalls auf eine geometrische Größe reduzieren.

Er ist vor allem ein endloses Gut und im ständigen Wandlungsprozess mit vielen be- und unbewussten Akteuren. Flächenkonkurrenzen und flexiblere Lebensformen konfrontieren uns mit neuen Dimensionen wie Smart City und Eigeninitiative.

Wie wollen wir leben?
Gibt es ein individuelles Recht auf Öffentlichen Raum?
Wo sind die Grenzen zwischen Anonymität, Offenheit und Öffentlichkeit?

Einmal monatlich, an jedem 3. Donnerstag, findet der SALON ZUR SOZIALEN KUNST an verschiedenen Orten in Berlin statt. Aktuelle Themen, brennende Zeitfragen, die sich aus den Unterrichtsinhalten herauskristallisieren, möchten wir in den Raum stellen, mit Euch aus verschieden Blickwinkeln betrachten und darüber ins Gespräch kommen.

Wir freuen uns auf spannenden Austausch!

Wann? Donnerstag, 18.10.2018 – pünktlich ab 18:30 Uhr

Wo? im Café MadaMe am Mehringplatz 10, Berlin (U1/U6 Hallesches Tor)

Keine Kommentare

Zu Beitrag können momentan keine Kommentare geschrieben werden.